Zeitung Heute : Landowskys Ankläger: Nicht parteilich

Berlin - Die Justizverwaltung des Berliner Senats und die Staatsanwaltschaft haben den Vorwurf des früheren Bankvorstands und CDU-Fraktionschef Klaus Landowsky zurückgewiesen, die Anklage gegen ihn sei durch eine „politisierte Ermittlungsbehörde“ vorangetrieben worden. Die Staatsanwaltschaft handele nach Recht und Gesetz, sagte der Sprecher der Justizsenatorin Gisela von der Aue (SPD). „Wir sind die objektivste Behörde der Welt“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Das Bundesverfassungsgericht hat am Mittwoch ein Urteil des Landgerichts gegen Landowsky aufgehoben. Ein anderer Prozess gegen ihn wird am 19. August fortgesetzt. za

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!