Zeitung Heute : Lange Shopping-Nacht wird kürzer

Der Tagesspiegel

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die für das Osterwochenende geplante „Lange Nacht des Shoppings“ wird wahrscheinlich verschoben. Nach Protesten der Kirche gegen die für Karsonnabend geplante Ladenöffnung bis Mitternacht genehmigte Wirtschaftsstadtrat Bernhard Skrodzki (FDP) nur eine Öffnung bis 20 Uhr. Eine Ausnahmegenehmigung für den Karfreitag lehnt er ab. Das gelte sowohl für die festen Geschäfte als auch für den Markt auf dem Breitscheidplatz. Das „Werbeteam Berlin“ als Zusammenschluss der beteiligten Händler will sich erst heute offiziell äußern. obs

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar