Zeitung Heute : Lautstärke messen

Sigrid Kneist

Wie eine Mutter die Stadt erleben kann

Wie laut sind eigentlich 126 Dezibel? Ganz schön laut, vermute ich. Diese Phonstärke wurde in der Schweiz bei einem Tokio-Hotel-Konzert erreicht. Klingt nach Rekord. Erzielt, wohlgemerkt, als die vier Jungs aus Magdeburg gerade mal nicht spielten und sich tausende noch ziemlich kleine Mädchen die Seele aus dem Leib schrien. Deswegen wurde bestimmt auch in der Tonhöhe eine Höchstmarke erzielt. Denn ziemlich kleine Mädchen können ganz schön schrill schreien. 12, 13 Kilohertz sollten schon drin gewesen sein. Tokio-Hotel-Konzerte sind auch für andere Superlative gut: In die Hunderte geht immer wieder die Zahl der Kreislaufzusammenbrüche. 240 kollabierte Mädels in Trier, 140 in Freiburg und so weiter. Charlotte liest die Meldungen genau.

Sie ist kein Tokio-Hotel-Fan, sie steht eher auf die Black Eyed Peas. Aber sie ist umgeben von vielen Fans. Etliche Freundinnen sind große Anhängerinnen von Gustav, Georg, natürlich von Tom und ganz besonders von dessen Zwillingsbruder Bill. Gerade den Letztgenannten lieben die Mädels, sehr, so süüüüß ist der. Mich erinnert er an Boy George in jungen Jahren. Rauf und runter wird auf dem Schulhof oder im Bus über die Jungs diskutiert. Charlotte ist also gut im Bilde, denn mitreden möchte sie schon. Mitsingen auch. Kein Problem, die anderen trällern den ganzen Tag, da lernt sie das schnell. Für die Freundinnen gibt es in dieser Woche das absolute Highlight. Tokio Hotel kommt. Noch drei Tage müssen sie überstehen. Die Mädchen haben schon gesagt, dass sie laut kreischen wollen. Es klang glaubhaft.

Charlotte und ich werden die Meldungen nach dem Konzert verfolgen. Wir erwarten einen Rekord. Die 126 Dezibel aus der Schweiz werden die Berliner Mädchen doch wohl schlagen. Die andere Rekordmarke muss nicht sein. Mädels, sorgt dafür, dass ihr nicht reihenweise umkippt! Esst vorher und trinkt reichlich! Das hält auch eure Stimmbänder elastisch.

Tokio Hotel spielt am 9. März um 18.30 Uhr im Velodrom an der Paul-Heyse-Straße.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben