Zeitung Heute : Lebenslänglich für ehemaligen SS-Mann Boere

Aachen - Einer der letzten Nazi-Prozesse ist am Dienstag in Aachen zu Ende gegangen. Der frühere SS-Mann Heinrich Boere (88) wurde vom Landgericht wegen dreifachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Boere habe 1944 drei niederländische Zivilisten „in menschenverachtender, brutaler und feiger Weise“ erschossen, sagte der Vorsitzende Richter Gerd Nohl. Die Verteidigung kündigte Revision an. Weil nach Meinung des Gerichts keine Fluchtgefahr besteht, wurde der Nazi-Verbrecher nicht in Haft genommen. Nohl äußerte sich skeptisch dazu, ob Boere seine Strafe verbüßen muss: „Wir gehen ehrlich gesagt nicht davon aus.“ Bei einer Revision werde wahrscheinlich auch der Europäische Gerichtshof eingeschaltet. Eine Entscheidung könne dann Jahre dauern. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar