Zeitung Heute : „Lehmann besiegelte Revolution“

-

Der italienische Corriere della Sera blickt erstaunt über die Alpen:

„Deutschland ist im Paradies, und Jürgen Klinsmann ist der Prophet. Als Jens Lehmann den Elfmeter von Esteban Cambiasso hielt, öffnete er nicht nur die Tore ins Halbfinale, sondern besiegelte auch die deutsche Revolution.“

Die Neue Zürcher Zeitung freut sich nach dem Schweizer Ausscheiden nun auf die großen Duelle:

„Italia macht bella figurà. Italien gegen Deutschland – der Fußballfreund schnalzt angesichts dieser Affiche (Ankündigung) laut mit der Zunge.“

... während die Kollegen vom schwedischen Expressen die Deutschen als Favoriten sieht:

„Diese Elf wird bis zum Finale nicht zu stoppen sein.“

Beim dänischen Politiken liegen sie schon im Fernsehsessel:

„Verdammt, das wird hart für die Nerven, wenn die ehrgeizigen deutschen Gastgeber ihre Kräfte an so viel Schlauheit messen müssen.“

Die englische Sun zitiert eine Drohung von Wayne Rooney gegenüber seinem Mannschaftskameraden Cristiano Ronaldo von Manchester United. Der soll die Rote Karte Rooneys gefordert haben:

„Ich werde ihn ihn in zwei Hälften spalten!“

Der Sunday Mirror fordert zum selben Thema:

„Lasst ihn nie wieder in unser Land einreisen.“

Auch den Daily Mirror interessieren beim Deutschland-Spiel die Nebenkriegsschauplätze:

„Prügelei in Berlin: Schande für Argentinien. Der 22-Männer-Kampf im Viertelfinale lässt einen schalen Geschmack zurück.“

Wenigstens haben die englischen Fans eine gute Figur gemacht, wie der Guardian feststellt:

„Die Fans haben einen neuen Rekord aufgestellt. Nach Schätzungen der Polizei sind 80 000 englische Fans in die kleine Provinzstadt Gelsenkirchen geströmt, die nur 280 000 Einwohner und kaum 1900 Hotelbetten hat.“

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben