Zeitung Heute : Lehre und Forschung

Der Tagesspiegel

Arbeitgeber sind die privaten und öffentlichen Universitäten und Hochschulen, aber auch alle anderen Institutionen in Deutschland, die sich der Lehre und der Forschung widmen.

Jeden Donnerstag erscheint „Die Zeit“ und damit der größte Stellenmarkt für Lehre und Forschung. Beinahe 6000 Stellen wurden 2001 nach Verlagsangaben inseriert. Außer im Printprodukt gibt es die Stellenanzeigen auch im Internet: unter www.zeit.de (hier Jobs unter dem Ressort „Chancen“) und www.jobs.zeit.de . Wer will, kann sich den gesamten Stellenmarkt über den „Zeit-Robot“ sortieren lassen. Eine andere, zusätzliche Variante bedeutet, sich den speziellen Stellenmarkt für Lehre und Forschung komplett oder in Ausschnitten online zusenden zu lassen. Nähere Informationen finden sich unter jobs.zeit.de. Im Januar 2002 hatte dieser kostenlose Service über 62 000 Abonnenten. Der am häufigsten nachgefragte Fachbereich: Biologie.

Einschlägige Stellenanzeigen bieten zudem überregionale Tageszeitungen, teilweise auch Magazine der Unis und Hochschulen sowie Internet-Jobbörsen. jbh

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben