Zeitung Heute : Lehrer, Erzieher und Polizisten streiken

Berlin - Einen Tag, bevor die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Bundesländer in Potsdam in die entscheidende Runde gehen, haben die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes für heute in Berlin zu einem flächendeckenden Warnstreik aufgerufen. Die Arbeiter und Angestellten in Senatsverwaltungen, Bezirksämtern, bei Polizei und Feuerwehr sollen ganztägig die Arbeit niederlegen. Mit einer großen Resonanz ist in den Schulen und den Kindertagesstätten zu rechnen. Bei einem Warnstreik vor zwei Wochen waren bereits rund 400 Schulen betroffen. Rund um den Alexanderplatz wird es am Vormittag wegen einer Kundgebung zu Verkehrsbehinderungen kommen. Am Nachmittag gibt es zudem eine Demonstration in Potsdam. Die Gewerkschaften fordern unter anderem Lohnerhöhungen von 6,5 Prozent.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar