Zeitung Heute : LESE-PERFORMANCE

Jaap Blonk – Mundlaut und Sprachspuren.

Gibt es eigentlich etwas, das Jaap Blonk (Foto) nicht kann? Erst studierte der Niederländer Mathematik und Physik, dann spielte er Saxofon und komponierte, und schließlich entdeckte er sein Talent für Poesie und ausgefallene Stimmperformance. Mittlerweile mixt er seine Vokalkompositionen auch mit elektronischen Sounds und tüftelt nebenbei an Algorithmen fürs Kreieren von Musik, Animation und Poesie.

Buchhändlerkeller, Fr 11.1., 20.30 Uhr, 5 €, erm. 3 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben