Zeitung Heute : LESEBÜHNE

Carmer Eins

Selbst die größten Literaturfreaks werden bestreiten, dass die Lesebühnendichte in Berlin gering wäre. In Charlottenburg sieht’s allerdings magerer aus. Deshalb sollen hier alle zu Wort kommen, die auch mal was vortragen wollen. Eine Vorauswahl findet nicht statt, anmelden muss man sich auch nicht, nur sollen die Texte nicht länger als 10 Minuten sein. Im Anschluss wird darüber mit Sabine Schönfeldt (Foto), Signe Ibbeken und anderen diskutiert.

Buchhändlerkeller, So 25.7., 20.30 Uhr, 5/3 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!