Zeitung Heute : LESEMARATHON

Lange Nacht der Bibliotheken

Viel Zeit sollten sich Bücherwürmer nehmen, denn es gilt, einem beeindruckenden Programm gerecht zu werden, das der Deutsche Bibliotheksverband und andere zur ersten Langen Nacht auf die Beine gestellt haben. Mit dabei sind etwa Harald Martenstein (Foto), der aus seiner Paarungsanalyse „Gefühlte Nähe“ liest, oder Wladimir Kaminer, der das Publikum mit seinen Beobachtungen aus dem Alltag erfreut.

Diverse Orte, Mi 8.6.,

17-24 Uhr, Eintritt frei, Info: www. lange-nacht-der-bibliotheken.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben