Zeitung Heute : LESUNG UND DISKUSSION

Literarischer Antisemitismus heute

Verzwickten Fragen, die angesichts von 75 Jahren Bücherverbrennung auf den Tisch kommen, widmet sich diese Runde: Wann ist ein literarischer Text antisemitisch? Der Kulturwissenschaftler Matthias N. Lorenz etwa wirft Martin Walser antisemitische Tendenzen vor. Neben Lorenz debattieren der Historiker Wolfgang Benz und die Literaturwissenschaftlerin Mona Körte. Es moderiert Sigrid Löffler (Foto).

Literaturwerkstatt Berlin,

Di 13.5., 20 Uhr, 5 €, erm. 3 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben