Zeitung Heute : LESUNG UND DISKUSSION

Berlin in den achtziger Jahren

Wie war das noch damals, als die Mauer fiel? Und was war los in den Jahren davor? Auf diese Fragen gibt es wohl so viele verschiedene Antworten wie Köpfe in der vereinten Republik. Eine besonders aufschlussreiche hat Detlef Stronk zu bieten, er war in den Achtzigern Staatssekretär in der Regierung Weizsäcker und Chef der Senatskanzlei von Eberhard Diepgen. Zu Gast sind Diepgen und Kurt Löffler, Ex-DDR-Staatssekretär im Kulturministerium.

Berlin Story Salon, Di 20.10., 18 Uhr, Eintritt frei

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar