Zeitung Heute : LESUNG

Flucht ins Unerreichbare

Annemarie Schwarzenbachs Stil erinnert an ungelenke Pennälerprosa. Bekannt wurde die Schweizer Industriellentochter eher durch ihre Affäre mit Erika Mann und ihr Engagement gegen den Faschismus. Doch auf der Flucht vor ihren persönlichen und politischen Niederlagen entwickelte sie sich zu einer exzellenten Reisejournalistin. Ihre Beschreibungen über die USA, den Mittleren Osten und Afrika zeugen von einer großartigen Beobachtungsgabe.

Begine, Do 22.5., 20 Uhr,

Eintritt frei

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben