Zeitung Heute : LESUNG

Lilly Brett & Johanna Adorján

Zu den jüdischen Kulturtagen lesen zwei junge Autorinnen aus ihren jüngsten Werken, die sich in beiden Fällen um die liebe leidige Familie drehen. Lilly Brett schreibt in „Chuzpe“ spritzig über Ruth, die sich darüber wundert, dass ihr 87-jähriger Vater auf seine alten Tage ein Verhältnis mit einer jungen Polin anfängt. Johanna Adorján (Foto) rollt die Geschichte ihrer ungarischen Großeltern auf, die den Holocaust überlebt haben.

Jüdisches Museum,

Mi 2.9., 19.30 Uhr, 10/8 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben