Zeitung Heute : LESUNG

Philippe Dijan – Doggy Bag 1-3

Eigentlich ist „doggy bag“ ja das in eine Plastiktüte gehüllte Essensüberbleibsel, für das der Magen nicht mehr genug Kapazität hatte und das im heimischen Hundenapf landet. Das aber ist im Fall von Philippe Dijans neuem Buch, einer „Soap in Romanform“, wohl nicht gemeint. Immerhin soll die Geschichte um zwei Brüder, die dieselbe Frau lieben, so spannend wie „24“, so fies wie „Desperate Housewives“ und so sexy wie „Sex in the City“ sein. Na dann!

Babylon Mitte, Do 10.9., 19 Uhr, 15 €, erm. 12 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar