Zeitung Heute : LESUNG

Nick Hornby

In seinem neuen Roman schreibt Nick Hornby zur Freude seiner Fans wieder über die beiden Dinge, von denen er am meisten Ahnung hat: Musik und Gefühlswirrwarr. Sein „Held“ ist diesmal der abgewrackte Rockstar Tucker Crowe. Der schwelgt in Selbstmitleid ob seiner Karriere, die den Bach runtergegangen ist. Bis er im Internet die Plattenkritik einer Engländerin namens Annie liest und Kontakt zu ihr aufnimmt.

Admiralspalast, Di 10.11.,

20 Uhr, 15 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben