Zeitung Heute : LESUNG

Nach dem Krieg

Tiefe Wunden bei allen Betroffenen hat der Bosnienkrieg hinterlassen. Übrig blieben neue Staatsgebilde und durch Massaker und ethnische Säuberungen traumatisierte Menschen. Der bosnische Kroate Miljenko Jergovic und der Bosniake Emir Suljagic legen darüber literarisches Zeugnis ab. Zu Gast sind die beiden Übersetzerinnen Brigitte Döbert (Foto) und Katharina Wolf-Grießhaber, sowie der Osteuropa-Experte Volker Weichsel.

Literaturwerkstatt Berlin,

Do 17.2., 20 Uhr, 5/3 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar