Zeitung Heute : LESUNG

Ein Jahr in Moskau

Ganz schön einschüchternd kann die russische Metropole beim ersten Besuch wirken. Schon die endlos langen Rolltreppen in die Metrotiefen verursachen Unwohlsein in der Magengrube. So ähnlich hat sich wohl zunächst auch Carmen Eller gefühlt, als sie ihren Job als Verantwortliche für das Feuilleton der Moskauer Deutschen Zeitung antrat. Über ihr erstes Jahr in der Elf-Millionen-Einwohner-Stadt legt sie nun Bericht ab.

Z-Bar, Mi 11.5.,

20.30 Uhr, 7/5 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben