Zeitung Heute : LESUNG

Melitta von Stauffenberg.

Bislang wenig bekannt: Graf Schenk hatte eine Schwägerin mit ungewöhnlichem Beruf. Testfliegerin und Ingenieurin war Melitta, hatte alle damals bekannten Flugzeugtypen im Griff und 2000 Sturzflüge hingelegt. Nach dem Hitler-Attentat kam die Halbjüdin mit Eisernem Kreuz der Nazis vorerst in Sippenhaft, später schossen sie Ami-Flieger aus der Luft ab. Thomas Medicus (Foto) liest aus seiner Biografie der ambivalenten Dame.

Buchhändlerkeller, Di 17.4., 20.30 Uhr, 5 €, erm. 3 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben