Zeitung Heute : LESUNG

Bulgakow/Nitzberg – Das hündische Herz.

Alexander Nitzberg (Foto), hochgelobt für seine Neuübersetzung von Bulgakows „Der Meister und Margarita“, hat den noch bissigeren Roman „Das hündische Herz“ von 1925 übersetzt, der seinerzeit in der Sowjetunion nicht gedruckt wurde. Ein Chirurg pflanzt einem Straßenköter Hirn und Hoden eines Kleinkriminellen ein. Der Hund mutiert zum Ekelpaket, das bald bevorzugt mit Kommunisten verkehrt.

Volksbühne, Roter Salon,

Do 16.5., 20 Uhr, 8 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben