Zeitung Heute : LESUNG

Rafael Cardoso – Sechzehn Frauen.

In seinem Roman „Entre as mulheres“ (deutscher Titel: „Sechzehn Frauen“) erkundet der 1964 geborene Autor Rafael Cardoso seine Heimatstadt Rio de Janeiro aus dem Blickwinkel von 16 Frauen. So unterschiedlich wie diese sind auch die Viertel der berühmten Stadt am Zuckerhut, die der Leser vom Zentrum bis zur Peripherie kennenlernt. Die Lesung ist auf Portugiesisch und Deutsch.

Ibero-Amerikanisches Institut, Simón-Bolívar-Saal, Do 13.6., 19 Uhr, Eintritt frei

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!