Zeitung Heute : LESUNG

Marion Poschmann.

Foto: juergen-bauer.com

Auch wenn sich auf dem Cover ihres neuen Buches „Die Sonnenposition“ wild die Blumen ranken: Mit Naturlyrik hat das Werk von Marion Poschmann nichts zu tun. Schließlich handelt es sich um einen Roman, der in die Welt einer eigenwilligen Psychiatrie führt. Hier schaltet und waltet der füllige Altfried Janich und gedenkt seinen Patienten sonnengleich als Orientierungspunkt zu dienen.

Literaturforum im Brecht- Haus, Di 19.11., 20 Uhr, 5 €,

erm. 3 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben