Zeitung Heute : Letzte Fragen

-

„Vom Äußersten“ heißt dieser Kammermusikabend. Es geht um Werden und Vergehen und die Spuren, die Künstler wie Jim Morrison, Claude Vivier und Klaus Nomi in den Werken anderer hinterlassen haben. Olga Neuwirths Bearbeitungen von Arrangements der 1981 an Aids gestorbenen Berliner Punk-Ikone Klaus Nomi für Countertenor werden von Alt-Altus Jochen Kowalski (Foto) gesungen20 Uhr, Konzerthaus, Gendarmenmarkt, Mitte

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben