Zeitung Heute : Liebe, Irrsinn und viel Wurstsalat

-

Seit 15 Jahren versorgt die „Schwabenoffen sive“ ihre Landsleute in Berlin mit Handreichungen zur heimatverbundenen Lebenskunst. Nun spielen Susanne Scholl („Frau Liebeleid“) und Albrecht Metzger („Herr Sülze“) zwei Schwaben, deren Arbeitsalltag in der Metzgerei aus den Fugen gerät – wegen eines verhexten Wurstsalats , der die geheimen Sehnsüchte der Kunden erwachen lässt. Ungebremster Irrsinn , trockene Komik und große Gefühle sind die Folge.

DiSa 20.30 Uhr, Mehringhof-Theater, Kreuzberg, Gneisenaustraße 2a, Tel. 691 50 99

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben