Zeitung Heute : Liebe und Mordlust

-

Annika Krump hat mehrere Identitäten. Mal agiert sie als Palma Kunkel, mal als Die Handtaschenträgerin. Krump ist allerdings kein Geheimagent, sondern Schauspielerin und Sängerin. So kommen die Bühnenfiguren zur Aufführung, heute schwarze Wiener Liebenslieder und skurrile Geschichten, direkt aus der Handtasche: „Früher war ich Existentialistin, heute bin ich Handtaschenträgerin.“

19.30 Uhr, Ballhaus Mitte, Auguststr. 24, Mitte

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!