Zeitung Heute : Liebestörn auf dem Love Boat

NAME

Es gibt ja viele Möglichkeiten für ein ungewöhnliches Schäferstündchen. Angeblich soll es in Stretchlimousinen auf Berlins Straßen mitunter hoch hergehen. Jetzt kann man sich auch zu Wasser stilecht vergnügen: Während eines Liebestörns auf dem „Love Boat“. Mit an Bord der 260 PS starken US-Yacht ist Kapitän Frank Risse – sowie ein Kühlschrank mit Sekt und Cocktails. Wer die Hochzeitsnacht zum Tag machen möchte und mit zwei Spielwiesen vorlieb nimmt, kann für 169 Euro (Champagner exclusive) für zwei Personen bis zu sechs Stunden schippern. Abgelegt wird am Yachthafen Kleiner Wannsee (Tel. 0173 2652502). Bei Bedarf ankert Risse in stillen Badebuchten. Wenn die mal in Berlin zu finden sind.kög

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben