Zeitung Heute : Lieblings-Feindschaft

-

Der Filmemacher Werner Herzog und der Schauspieler Klaus Kinski waren Freunde und Feinde zugleich. Ihre Kämpfe konnten sich bis zu Morddrohungen steigern und doch verband sie eine Freundschaft, die schon in ihrer Kindheit als Nachbarn in Schwabing begonnen hatte. Den Dokumentarfilm „ Mein liebster Feind “ hat Herzog dieser Beziehung gewidmet. Ein Porträt voller Einblicke hinter die Kulissen der Filmbranche.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben