LINKE : Kipping setzt auf Rot und Grün

Foto: ZB

Linke-Chefin Katja Kipping hat die Spitzen von SPD und Grünen zu Gesprächen über eine Zusammenarbeit aufgefordert. „Die kindischen Abgrenzungsrituale in der Opposition sind die Lebensversicherung von Frau Merkel“, kritisierte sie in der „Süddeutschen Zeitung“. „Ich würde mich sofort mit den Spitzen von SPD und Grünen zusammensetzen, um darüber zu diskutieren, wie man den sozial- ökologischen Umbau umsetzt.“ Die Linken in der SPD und bei den Grünen rief Kipping dazu auf, sich zur Frage künftiger Koalitionen zu positionieren. Sie habe von den linken Flügeln beider Parteien schon Signale erhalten. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!