Zeitung Heute : LITERARISCHE BOOTSTOUR

Scherben bringen Glück

Zum 12. Todestag des Ton- Steine-Scherben-Sängers Rio Reiser hat die Berliner Geschichtswerkstatt etwas Besonders auf die Beine gestellt: eine dreistündige Spree- und -Landwehrkanal-Fahrt. Mit an Bord sind die Scherben Family, die unplugged alte Rio- und Scherben-Songs anstimmen. Dazu liest der Schauspieler Richard Maschke aus dem Buch „Keine Macht für niemand“.

Berliner Geschichtswerkstatt, Sa 23.8., 19 Uhr, 18 €, bis 14 Jahre frei

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar