Zeitung Heute : Literarischer Spaziergang auf Schillers Spuren

-

Das Hotel de Russie Unter den Linden gibt es nicht mehr. 1804 wohnte hier Friedrich Schiller , als es ihn aus Weimar in die preußische Residenz zog. Hier war seine Besuch ein gesellschaftliches Ereignis. Wen „Schiller in Berlin“ außer Königin Luise noch traf, was er hier machte – das alles und mehr erfährt man beim zweistündigen literarischen Spaziergang mit Stattreisen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben