Zeitung Heute : Literatur küsst Muse

-

Kaum ein Thema ist literarisch wie zwischenmenschlich so ergiebig wie der Kuss, seine Ursachen und seine Folgen. Ein Projektseminar der FU geht es in dieser selbst initiierten Lesung poetisch, scherzhaft und wissenschaftlich zugleich an. Gelesen wird vorrangig aus Der Kuss. Eine Kulturgeschichte von Alain Montandon. Darin erfährt man etwa, wie viele Muskeln beim Zungenkuss aktiviert werden. Außerdem werden Anekdoten über Küsse von Flaubert, Ovid und anderen zum Besten gegeben.

19 Uhr, Münzsalon, Münzstr. 23, Mitte

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben