Zeitung Heute : LITERATURVERFILMUNG

Am Hang.

Martin Schwarz

Felix ist fertig mit der Welt, seitdem ihn seine Frau Valerie verlassen hat. In einem Hotel begegnet er dem jüngeren Thomas. Die beiden kommen sich näher, essen und trinken zusammen, sie erzählen sich ihre Sorgen und Nöte. Und doch schwingt immer eine gewisse Aggressivität mit, beonders vonseiten Felix’. Thomas hatte eine Affäre. Allmählich wird klar: Es handelte sich um Felix’ Frau. Markus Imbodens Verfilmung von Markus Werners gleichnamigem Bestseller glänzt durch die Darsteller Henry Hübchen, Max Simonischek und Martina Gedeck – die Lebenspartnerin von Imboden. Doch trotz der geschliffenen Dialoge und des hohen Konfliktpotenzials wirkt die Szenerie merkwürdig künstlich und die Figuren als Teil einer Art Familienaufstellung. Was eine emotionale Teilnahme erschwert. Stilisiert. Martin Schwarz

CH/D 2013, 95 Min., R: Markus Imboden, D: Henry Hübchen, Max Simonischek, Martina Gedeck, Sophie Hutter

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!