Zeitung Heute : Löschen

Robert Ide

Wie ein Ost-Berliner die Stadt erleben kann

Je älter man wird, desto mehr Dinge verschwinden, die man mal für wichtig gehalten hat: Taschenrechner, Telefonzellen, Taucherbrillen. Oder Löschblätter. Es ist keine zwei Jahrzehnte her, da habe ich blöckeweise Löschblätter zur Schule getragen, um aus ihnen Namensschilder, Flugzeuge oder Hüte zu machen. Heute gibt es keine Löschblätter mehr. In einem Schreibwarenladen in Friedrichshain wurde mir sogar entgegnet: „Was wollen Sie denn löschen? Schmeißen Sie Ihren angefangenen Brief einfach weg.“

Ich stockte. Ist das Leben wirklich so einfach?, fragte ich mich. Wer schmeißt schon gerne angefangene Briefe weg? Und wer will schon einem Schreibwarenhändler erklären, dass man Löschblätter braucht, um einen Wachsfleck aus seiner Jacke herauszubügeln, den man sich bei einem Klassentreffen geholt hat, weil man von einem aus Ungarn angereisten Schulfreund beim Tanzen in einen Kerzenständer geschubst wurde? Nein, da schweigt man lieber und verlässt das Geschäft.

Hätte ich etwas gesagt, hätte ich wohl die ganze Geschichte erzählen müssen von unserem Klassentreffen. Davon, dass wir uns Fotos gezeigt haben von längst verlorenen Taucherbrillen. Davon, dass nach Mitternacht einer unserer aufgeregtesten Mitschüler das leiseste Mädchen küsste. Dass eine elegant gekleidete Frau plötzlich unseren Schulstreuner nach Hause fuhr und beim Herausgehen auffallend oft betonte, sie fahre danach natürlich noch zu sich. Und eben davon, dass ein Schulfreund, der extra aus Ungarn angereist war, so viel getrunken hatte, dass er mich kurz vor dem Morgengrauen beim Tanzen in einen Kerzenständer stieß.

Soll man solche Sachen wirklich erzählen, nur weil einer nicht weiß, was Löschblätter sind? Nein, dachte ich und schwieg, bis ich zu einem Kurzurlaub in die brandenburgische Stadt Senftenberg aufbrach. Dort ging ich in ein Schreibwarengeschäft und kaufte Löschblätter. Da haben sie die blöckeweise. Die Hinweise des Löschblatt-Herstellers allerdings konnte ich nicht lesen. Sie waren auf polnisch und tschechisch. Im Osten sind sie noch ein bisschen hinterher.

Löschblätter soll es in Berlin noch in ausgesuchten McPaper-Läden geben.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!