Zeitung Heute : Lust und Schweigen

-

Ein Deutscher und ein iranischer Einwanderer vor den Mauern eines märchenhaften Palastes: Ort eines intimen Gedankenaustauschs über Lust und Schweigen, Streit und Liebe, der inspiriert ist von den erotischen Frauendarstellungen im Palast Tschehel-Sotun in Isfahan. Pedro Kadivars Stück An einem Herbsttag irgendwo in passender Umgebung inszeniert.

20 Uhr, Museum für Islamische Kunst, Am Kupfergraben, Mitte

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben