Zeitung Heute : Madonna: Filme und Künstler im Netz

meh

Auch andere Regisseure haben sich mittlerweile auf Internet-Filme verlegt oder machen Werbetrailer für das neue Medium. Roman Coppola, der Sohn von Francis Ford Coppla, drehte erst preisgekrönte Musikvideos für Fatboy Silm und danach Werbespots. Richtig bekannt wurde er mit einem TV-Werbespot für die mittlerweile pleite gegangene Online-Firma boo.com. Demnächst will Coppopla einen reinen Internetfilm drehen.

Zum Thema Online Spezial: Madonna in concert Außerdem haben Steven Spielberg und seine Produktionsfirma Dreamworks mit P.P.com eine Onlinefirma gegründet, die Filme exklusiv nur für das Internet machen will.

Madonna wiederum ist, neben David Bowie, einer der wenigen Popstars, der sich intensiv mit den multimedialen Möglichkeiten des Internets beschäftigt. Im vergangenen Jahr sahen neun Millionen User ein Konzert, das ausschließlich im Internet übertragen wurde. Und Madonnas CD "Music" wurde vorab online gestellt. Ihr von David Fincher ("Fight Club") produzierter Internet-Film "Star" bringt erstmals künstlerisches Niveau ins ansonsten eher kommerzielle Netz.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!