Zeitung Heute : Madrid und Mailand folgen in Kürze

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Die Börsen von Frankfurt und London fusionieren zum größten Börsenplatz Europas und schließen sich in Kürze auch noch mit Mailand und Madrid zusammen. Die neue Trägergesellschaft mit dem Namen iX bildet außerdem mit der US-Technologiebörse Nasdaq ein Joint Venture für den Handel mit Wachstumstiteln. "Jetzt kommt zusammen, was zusammen gehört", sagte Werner Seifert, Chef der Deutschen Börse und des künftigen Gesamtunternehmens, am Mittwoch in London. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar