Zeitung Heute : Männer à la carte

-

Ein dämonischer Barbier, der seinen Kunden die Kehle durchschneidet, derweil seine Freundin Mrs. Lovett die Leichen zu Fleischpasteten verarbeitet – das ist wahrlich kein Stoff, aus dem kommerzielle MusicalTräume gewebt sind. Dennoch oder gerade deshalb war Stephen Sondheims „Sweeney Todd“ ein großer Broadway-Erfolg. Christopher Bonds theater-blutige Inszenierung an der Komischen Oper verarbeitet die düstere Legende zu einer mitreißenden Comédie noire.

19 Uhr, Komische Oper, Mitte,

Behrenstraße 55-57,

Tel. 202600.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben