Männer und Frauen : Der Ratgeber-Ratgeber

Liebe am Ende? Geld futsch? In der Krise boomen Bücher, die Hilfe versprechen. Hier können Sie sieben davon blitzartig lesen - und ein neues Leben beginnen. Ein Crashkurs zur Leipziger Buchmesse.

Moritz Honert
263341_0_4809a5f3.jpg
Die Glückskatze weiß: Man muss dem Glück nur zuwinken.Foto: dpa

Sigrid Engelbrecht: "Lass los, was deinem Glück im Weg steht". Gräfe & Unzer, 128 Seiten, 12,90 Euro.

Das Ausgangsproblem: Sie haben keine Kontrolle beim Schokoladefuttern, Sie leiden unter dem Gefühl, es immer allen recht machen zu wollen, und überhaupt wären Sie lieber jemand anders.

Das Versprechen: Weg mit alten Mustern, weg mit den Zwängen! In vier Wochen sind Sie ein neuer Mensch.

Das Buch in einem Satz: "Wenn Du auf einem toten Pferd sitzt, dann steig ab."

Der Weg zum Ziel: Blockade-Profil ermitteln, Mantras, autogenes Training und - ganz wichtig - jede Menge Listen machen.

Optischer Eindruck: Mit den wolkigen, pastelligen Kästchen und Bildern erinnert das Buch an einen ganz langen Psychotest in der "Amica".

Qualifikation des Autors: Die studierte Germanistin und Grafikerin sitzt im Stadtrat von Bayreuth, hat Ratgeber über die Wechseljahre geschrieben und malt abstrakte Gemälde.

Was wir hier lernen können: "Das Steuer Ihres Autos ist nicht das richtige Feld, um sich im Loslassen zu üben."


Günter Heidinger: "Zen Running: Sport als Lebensphilosophie". Kneipp Verlag, 125 Seiten, 14,90 Euro.

Das Ausgangsproblem: Job, Familie, Gesundheit: alles top. Der Erfolg ist da, aber glücklich sind Sie trotzdem nicht.

Das Versprechen: Entspannung total, denn "irgendwann wird sich in Ihnen eine Ruhe ausbreiten, die Ihr ganzes Wesen erfasst."

Das Buch in einem Satz: "Nicht die Zeit ist unser stärkster Gegner, sondern unser gedankenübersättigter Alltagsgeist, den es zu überwinden gilt."

Der Weg zum Ziel: Rennen, rennen und nochmals rennen!

Optischer Eindruck: Layout und Schriftsatz haben die schlichte Eleganz des japanischen Minimalismus. Die Fotos hingegen erinnern stark an christliche Wandkalender.

Qualifikation des Autors: Studium der Philosophie, Germanistik und Psychologie, außerdem Teilnehmer der Triathlon-Europameisterschaft.

Was wir hier lernen können: "Vermeintliche Sieger glauben, gewonnen zu haben - in Wirklichkeit aber haben sie bloß den Kampf gegen ihr eigenes Ego verloren."


Andy Merrifield: "Die Weisheit der Esel: Ruhe finden in einer chaotischen Welt". Nymphenburger, 280 Seiten, 17,95 Euro.

Das Ausgangsproblem: Stress im Job, Stress zu Hause, überall Stress! Da hilft Ihnen sonst immer Paulo Coelho, aber dessen Bücher kennen Sie schon auswendig.

Das Versprechen: Ruhe und Frieden finden in einer rastlos gewordenen, furchtbar chaotischen Welt.

Das Buch in einem Satz: "Ein durch und durch rationaler Mensch würde langfristig untergehen, während er darüber nachdenkt, was er tun soll."

Der Weg zum Ziel: In Begleitung eines Esels wochenlang durch die französische Pampa laufen.

Optischer Eindruck: Alarmstufe Orange! Optisch ist das Buch mit dem grellen Einband das genaue Gegenteil der propagierten Entschleunigung.

Qualifikation des Autors: Eine Ausbildung zum Veterinärmediziner hat er nicht, aber dafür war er lange Jahre Geografiedozent und hat mehrere Bücher über Philosophie geschrieben.

Was wir hier lernen können: "In der Mitte von Nirgendwo Eseln beim Grasen zuzusehen, ist eine einmalige Erfahrung, vergleichbar mit einer Therapie oder einer Meditation."


Hermann Meyer: "Der Jackpot des Lebens: Die sechs Richtigen finden". Goldmann, 240 Seiten, 17,95 Euro.

Das Ausgangsproblem: Ihre Kindheit bestimmt all Ihre Entscheidungen. Außerdem werden Sie körperlich krank, wenn Ihre Freundin eine schickere Bluse und eine tollere Wohnung hat als Sie.

Das Versprechen: Knacken Sie den Jackpot, finden Sie "die sechs Richtigen". Nämlich: Geist, Liebe, Identität, Gesundheit, Zeit und Berufung.

Das Buch in einem Satz: "Wer keine eigene Vorstellung hat, dem wird eine fremde aufgezwungen."

Der Weg zum Ziel: Werden Sie Ihr eigener Energieflusscoach.

Optischer Eindruck: Mit anderer Beschriftung würde die gelbe Fläche auch einen 1a- Kirchentagsflyer abgeben.

Qualifikation des Autors: Begründer der psychologischen Astrologie und unter anderem Autor von "Gut gezeugt ist halb gewonnen" - Die Zeugungssituation bestimmt Dein Schicksal" sowie "Psycho-Anti- Aging - Der Schlüssel zur eigenen Lebensverlängerung".

Was wir hier lernen können: "Alle sechs Richtigen hängen davon ab, inwieweit es gelingt, die eigene Lebensenergie, die im übertragenen Sinne als ,Superzahl' fungiert, in einen freien Fluss zu bringen."


Donald R. Keough: "Die 10 Gebote für geschäftlichen Misserfolg". Riemann, 220 Seiten, 17,00 Euro.

Das Ausgangsproblem: Sie haben ein Unternehmen und wollen wissen, wie Sie es so richtig vor die Wand fahren können.

Das Versprechen: Der ehemalige Coca-Cola-Chef Donald R. Keough garantiert, dass jeder, der sich an seine Tipps hält, ein "höchst erfolgreicher Verlierer" sein wird.

Das Buch in einem Satz: "Gehen Sie niemals ans Telefon."

Der Weg zum Ziel: Gesunden Menschenverstand ausschalten und dann langsam größenwahnsinnig werden.

Optischer Eindruck: Der Einband erinnert erstaunlicherweise kein bisschen an koffeinhaltige Brause, sondern eher an Nippon-Schokowaffeln.

Qualifikation des Autors: Der Sohn eines Rinderzüchters sitzt heute im Vorstand einer Investmentbank. Zu seinen besten Kumpels zählt Multi-Milliardär Warren Buffett.

Was wir hier lernen können: "Die wichtigste Fähigkeit guter Führungskräfte besteht darin, andere die Arbeit erledigen zu lassen, statt sie selbst zu tun."

Christopher A. Weidner: "Die Glückskatzen-Philosophie: Wink dem Glück und es winkt dir zurück", Droemer/Knaur, 208 Seiten, 14,95 Euro.

Das Ausgangsproblem: Sie merken plötzlich, dass Ihnen etwas fehlt, dass irgendetwas nicht so läuft, wie Sie es gern hätten - wissen aber nicht, was.

Das Versprechen: "Wink dem Glück, und es winkt Dir zurück."

Das Buch in einem Satz: "Wir können sehen, dass unser Unglück (...) lediglich ein Zustand (...) ist und dieser Zustand sich löst, indem wir uns in einen anderen versetzen, (...) in dem alle (...) Probleme gelöst sind."

Der Weg zum Ziel: Erst identifizieren Sie Ihre Problemlösekatze und dann öffnen Sie die Tür in den Raum der Möglichkeiten.

Optischer Eindruck: Sieht mit seinen vielen gezeichneten Katzenbildern aus wie ein Kinderbuch.

Qualifikation des Autors: Autor diverser Bücher über Feng Shui, Wabi Sabi, Aszendenten und "magische Plätze in Deutschland". Als Astrologe bildet er sogar zum "Astrosystemischen Berater" aus.

Was wir hier lernen können: "Ein Lösungsversuch ist noch keine Lösung."



Stefan Frädrich: "Das Domino-Prinzip: Wie Sie aus Steinen, die Ihnen in den Weg gelegt werden, etwas Schönes bauen". Knaur, 269 Seiten, 14,95 Euro.

Das Ausgangsproblem: Sie frühstücken in drei Bäckereien, nur um mit jemandem plaudern zu können. Ihr Job macht keinen Spaß, aber sie gehen trotzdem hin. Außerdem wollen Sie das Rauchen aufgeben.

Das Versprechen: Nichts ist für die Ewigkeit: "Sie können tatsächlich von einem Tag auf den anderen alles Mögliche in Ihrem Leben verändern - immer und überall."

Das Buch in einem Satz: "Glauben Sie mir, das Leben ist schön!"

Der Weg zum Ziel: Listen machen und danach den inneren Kompass einstellen. Wichtig: Das Glas ist halb voll, nicht halb leer.

Optischer Eindruck: Dafür, dass das Buch Ordnung ins Leben bringen soll, wirkt es mit der grün-weißen Gestaltung der Seiten und den vielen kleinen Dominosteinen erstaunlich hektisch und unübersichtlich.

Qualifikation des Autors: Doktor der Medizin, Coach und Erfinder des Seminars "Nichtraucher in 5 Stunden".

Was wir hier lernen können: "Das Leben ist kein Sprint. Es ähnelt eher einem Marathon."

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben