Zeitung Heute : MÄRCHEN

Jack and the Giants.

Foto: Courtesy of Warner Bros. Picture

Bauernsohn Jack verliebt sich in die Prinzessin von Cloister. Als wäre das nicht kompliziert genug, wächst auch noch eine gigantische Bohnenranke himmelwärts und reißt die Edelfrau mit sich. Mit Getreuen des Königs wird Jack auf Rettungsmission geschickt. Doch dort oben hausen grimmige Riesen, die nur darauf warten, zur Erde und in Reichweite von leckerem Menschenfleisch zu kommen. Bryan Singers 200 Millionen Dollar teure Märchenadaption hat an der US-Kinokasse enttäuscht. Simple Erzählstruktur und schlichte Charakterzeichnung scheinen auf sehr junge Zuschauer abzuzielen. Doch die detaillierte Grausamkeit der furchterregenden Giganten sollte man sensiblen Kindergemütern nicht zumuten. So bleibt der Film ein tricktechnisch faszinierendes Kuriosum, in dem die animierten Riesen lebensechter wirken als das blasse Darstellerensemble. Bombastisch. Jörg Wunder

USA 2013, 114 Min., R: Bryan Singer, D: Nicholas Hoult

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben