Zeitung Heute : MALEREI

Hinter Glas

Sie sind ein wenig unnahbar, die blonden, brünetten und rotschopfigen Frauen in der Hinterglasmalerei von Astrid Germo. Unabhängig davon aber wirken die Bilder durch ihre leuchtenden Farben und ihren ornamentalen Charakter. Für Astrid Germo ist die Verbindung von Glas und Malerei, von traditioneller Technik und deren Übersetzung in ihre eigenen Bildwelten zum festen Bezugspunkt ihrer künstlerischen Arbeit geworden.

Sperl Galerie, bis So 13.4., Mi-So 12-18 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben