MALI : Putschisten lenken ein

Foto: dapd

Bamako - Zwei Wochen nach seinem Putsch hat das Militär in Mali unter dem Druck der Nachbarländer der Machtübergabe an eine zivile Regierung zugestimmt. Damit machten die Streitkräfte unter Hauptmann Amadou Haya Sanogo (Bild) den Weg frei für Hilfen im Kampf gegen Tuarag-Rebellen, die den Norden des westafrikanischen Landes für unabhängig erklärt haben. Parlamentspräsident Diouncounda Traore soll nun das Amt des gestürzten Präsidenten Amadou Toumani Touri übernehmen und Neuwahlen einleiten. Im Gegenzug hebt die Gemeinschaft westafrikanischer Staaten die Sanktionen auf. rtr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!