Zeitung Heute : Man gönnt sich ja sonst nichts

Konditormeister Horst Richter backt seit 30 Jahren „tortale“ Köstlichkeiten

-

Von Grit Thönnissen Für entscheidungsschwache Menschen kann die Kuchentheke von Horst Richter zu einer Qual werden. Obsttörtchen mit Marzipan umhüllt, mit Kaffee getränkte Tiramisutorte, der Aprikosenkuchen mit reichlich Mandeln, oder doch lieber einen Klassiker der Kuchenkunst: Frankfurter Kranz oder Schwarzwälder Kirschtorte?

Ein bisschen Koketterie ist bestimmt dabei, wenn der Konditormeister auf die Frage, wie viele Torten und Gebäckstücke er für einen Sonntag vorbereitet, antwortet: „Ach Gottchen, wie viele mögen es wohl sein?“

Denn Horst Richter hat die Köstlichkeiten alle selbst gebacken – mit einem weiteren Konditormeister steht er seit dreißig Jahren fast jeden Morgen um 6 Uhr in seiner Backstube. Je nach Jahreszeit verarbeitet er mal mehr Früchte, mal mehr Nüsse und Schokolade. Dabei kommen ihm Fertigmischungen nicht in die Rührschüssel. Viele der Rezepte sind Familiengeheimnisse. „Ich bin vorbelastet, was meine Kuchenleidenschaft angeht“, sagt Richter. Sein Vater hatte schon vor dem Krieg eine Konditorei in Berlin.

Wenn alles fertig gerührt, geschichtet, geschnitten und in den Ofen geschoben ist, stellt Richter sich in den kleinen Verkaufsraum, hilft bei der Auswahl und serviert seinen Stammkunden die angefertigte Geburtstagstorte im altmodisch eingerichteten Café. Dem kann man die Kulturverbundenheit seines Besitzers durchaus anmerken: Vitrinen mit Porzellanfiguren, ein mit Zeitungen bedecktes Klavier, Reproduktionen von alten Gemälden an den Wänden.

Wann er das letzte Mal Urlaub gemacht hat, weiß Horst Richter nicht mehr. Aber dass er sich auf einer kleinen Insel zu Tode langweilen würde, da ist er sich sicher.

Lieber denkt er darüber nach, wie er außergewöhnliche Tortenbestellungen umsetzen kann: „Es gibt nichts, was ich noch nicht gebacken habe.“ Neulich hat er sogar einen Kontinent nachgeformt: Afrika. Früher hat Horst Richter „den ganzen Kurfürstendamm“ mit seinen Kreationen beliefert – jetzt backt er nur noch, was ihm Spaß macht.

Konditorei Richter, Giesebrechtstr. 22, Charlottenburg, Mo.-Sa. 7-20 Uhr, So. 8.30-20 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben