Zeitung Heute : MARKEN-ZEICHEN

-

Für 1900 Euro macht Chevrolet

den Matiz tauglich für Autogas

Chevrolet bietet ab sofort auch für den Kleinwagen Matiz eine Umrüstung auf den Betrieb mit Autogas an. Damit ist der alternative Antrieb jetzt für die gesamte Modellpalette der US-Marke erhältlich, die Umrüstung kostet jeweils 1990 Euro. Dafür bekommen die Kunden einen 36 Liter fassenden zusätzlichen Gastank, der in der Reserveradmulde untergebracht wird. Das Auto kann anschließend sowohl mit Benzin als auch mit dem preisgünstigeren Autogas gefahren werden. Ein Liter Autogas kostet derzeit zwischen 55 und 60 Cent. Je nach Modell und Fahrweise soll der Matiz im Autogas-Betrieb eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern haben. Die Motorleistung soll sich für Kunden nicht spürbar ändern.

Mercedes hilft Kunden beim Packen – mit neuen Transportsystemen

Mercedes bietet jetzt neue Transportsysteme als Zubehör an. Für mehrere Fahrzeugmodelle sind neben einem Dachgrundträger auch Dachboxen, Ski- und Snowboard-Halter sowie Fahrradträger erhältlich. Der Grundträger für die A-, B-, C-, E-, CLS- und S-Klasse kostet beispielsweise 193 Euro. Für die M-Klasse ist ein Relingträger (179 Euro) erhältlich. Ein Spezialträger für das Stahlklappdach des SLK- Roadsters kostet 549 Euro. Ein Ski- und Snowboardhalter steht mit 75 Euro in der Preisliste. Dachboxen sind ab 329 Euro, Fahrradhalter ab 109 Euro erhältlich, und der Preis für einen Heckfahrradträger für die Anhängevorrichtung liegt bei 383 Euro.

Suzuki gönnt Jimny und Liana

deutlich mehr Leistung

Suzuki hat die Motoren für die Modelle Jimny und Liana überarbeitet. Beim Jimny erfüllt der 1,5 Liter große Dieselmotor jetzt die Euro-4-Norm und leistet mit 86 PS fast 30 Prozent mehr als bisher. Die Dieselvariante kostet mindestens 15 990 Euro. Der 1,6-Liter-Motor des Liana wurde mit einer variablen Ventilsteuerung bestückt. Dies ermöglicht Suzuki zufolge mehr Durchzug bei jeder Drehzahl. Die Leistung steigt auf 107 PS, das Aggregat erfüllt jetzt die Euro-4-Norm.

Jaguar bietet ab heute

den Daimler Super Eight an

Jaguar lässt die Luxusmarke Daimler nach dreieinhalb Jahren Pause wieder aufleben. An diesem Wochenende kommt der Daimler Super Eight als besonders vornehme Ausgabe des XJ in den Handel. Die Preise für die Limousine beginnen bei 112 500 Euro. gms

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar