Zeitung Heute : Marktls große Söhne

-

Papst Benedikt der XVI. wurde 1927 als Joseph Alois Ratzinger in Marktl geboren. Allerdings blieb der spätere Ehrenbürger nur zwei Jahre , dann zog die Familie weg. Die Ehrenbürgerwürde bekam Ratzinger übrigens schon anlässlich seiner Ernennung zum Kardinal verliehen.

Am Geburtshaus von Papst Benedikt XVI. wird übrigens auf einer zweiten Gedenktafel noch auf einen weiteren großen Sohn Marktls verwiesen. Der Erfinder Georg Lankensperger wurde 1779 im gleichen Haus wie später Ratzinger geboren. Lankensperger entwickelte die Achsschenkellenkung für Pferdekutschen, ein Prinzip, das heute noch Standard im Fahrzeugbau ist.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!