Zeitung Heute : Master of Arts and Media Administration

-

Für den Studiengang Master of Arts and Media Administration kann sich jeder bewerben, der über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem geistes, sozial-, wirtschafts-, oder rechtswissenschaftlichen Fach verfügt - auch Bachelor-Abschlüsse sind zugelassen. Bewerbungsschluss ist jeweils der letzte Freitag im Juni eines Jahres. Für das viersemestrige Masterstudium stehen 25 Studienplätze zur Verfügung, die Zulassung erfolgt jeweils zum Wintersemester.

Der praxisorientierte Masterstudiengang verlangt ein hohes Maß an Engagement und bereitet auf einen Beruf im Kultur- und Medienmanagement vor. Die Lehrveranstaltungen gliedern sich in die „klassischen“ wöchentlichen Seminare, Vorlesungen und Übungen, die durch Blockseminare ergänzt werden. Entscheidend sind die semester-übergreifenden Praxisprojektseminare , bei denen die Studierenden unter fachlicher Leitung das Erlernte umsetzen. Die Konzeption eines Ernst-Litfaß-Museums gehört dabei ebenso zu den Praxisseminaren wie das Barockfest Schloss Charlottenburg, der Kulturindex Berlin, das Kunstforum der Berliner Volksbank – und der inzwischen traditionelle Kunstherbst Berlin , der für eine breite Öffentlichkeit gedacht ist, die sich für zeitgenössische Kunst begeistern kann. Er findet in diesem Jahr vom 16. September bis zum 16. Oktober statt. Das Motto lautet „Im Verein mit der Kunst. Private und privatwirtschaftliche Kunstförderung“. Weitere Informationen unter www.kunstherbst.de. fva

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!