Matthies meint : Der Kanzlerinnendaumen

Bernd Matthies hat das desillusionierende SMS-Protokoll einer schwerwiegenden Regierungskrise.

Bernd Matthies

Angela Merkels wichtigstes Machtinstrument ist die uneingeschränkte Autorität, die sie auf schnörkellosen SMS-Mitteilungen aufgebaut hat. Selbst wenn sie neben Barack Obama am Tisch sitzt, drückt sie diskret auf ihrem Handy herum; Fachärzte warnen bereits, diese einseitige Belastung könne zum sogenannten „Kanzlerdaumen“ führen, Folge: Regierungsunfähigkeit. Am Donnerstag, so berichten Insider, sei Merkel mit dem Versuch gescheitert, die Zustimmung der SPD zum Griechenland-Kredit per SMS zu erreichen. Hier ist das desillusionierende Protokoll einer schwerwiegenden Regierungskrise.

Merkel an Westerwelle: Höre, Siggisozi hat seine Leute nicht auf Zack?

Westerwelle an Merkel: Siggisozi ist Weichei :-((( Müssen ihn mal zur Brust nehmen.

Merkel: Jetzt gleich? SMS?

Westerwelle: Versuchs. Hat sicher wieder stumm gestellt und hört nix.

Merkel an Gabriel: Bist du auf Sendung? Antwort ASAP!!!!!

Mehrere Minuten passiert nichts. Dann erhält Angela Merkel eine Antwort von Barack Obama: Angela, stop waking me up at 3 in the morning! Cant help you with the f… Greeks.

Merkel an Westerwelle: Mist. Hab grad SMS an BO geschickt, falsche Adresse.

Westerwelle: Gott, jetzt ist der auch noch sauer :-((((

Merkel: Ich mach noch mal.

Westerwelle: Aber nicht auch noch an Putin!

Merkel: Haha. Simst, hört auf. Ruft ins Vorzimmer: „Beate, sofort den Ersatzakku!“ Die Büroleiterin eilt herbei.

Westerwelle: Was denn nun?

Merkel: Geht schon los. Simst wieder an Gabriel.

Gabriel an Merkel: Wasn los kanzlerin?

Merkel: Brauchen breiteste Unterstützung Zazikikredit auch bei euch.

Gabriel: ist eure haltestelle. spd gespaltepdrs

Merkel: gespaltepdrs?

Gabriel: Vertipt, heist gehtnich

Westerwelle an Merkel: Wasn los mit Siggisozi?

Merkel an Westerwelle: Der kriegts nicht gebacken :-(

Westerwelle: Müssen mit ihm reden.

Merkel: Mach ich doch die ganze Zeit.

Westerwelle: Persönlich!!!!!

Merkel: Echt? Ohne SMS?

Merkel an Gabriel: In meinem Fraktionsbüro. Jetzt.

Wladimir Putin an Merkel: Was? Sofort? Soll Sondereinheit mit Kalaschnikows schicken?

Merkel an Putin: Nein, Wladi, war falsche Adresse, nicht schießen!!!

Gabriel meldete sich nicht mehr. Und die SPD enthielt sich bei der Abstimmung über die Griechenhilfe.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!