Zeitung Heute : Maus im Haus

Bei starkem Mäusebefall in einer Stadtwohnung haben Mieter das Recht auf eine fristlose Kündigung. Wenn sich ständig Mäuse in den Räumen aufhalten, bestehe eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit, entschied das Amtsgericht Brandenburg (Az.: 32 C 520 / 00). Das einmalige Auftreten einer Hausmaus in ihrer Immobilie hätten Mieter allerdings hinzunehmen. Im verhandelten Fall hatte das Gericht einem Paar Recht gegeben, das angesichts einer über drei Monate hinweg bestehenden Mäuseplage im gesamten Mietshaus den Mietvertrag fristlos gekündigt hatte.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben