Zeitung Heute : "Medium-Terzett" in Moll: Gründer verstorben

"Schön war die Zeit". Vielen Fans und Weggefährten kam gerade dieser letzte Erfolgstitel des Medium-Terzetts wieder in den Sinn, als sich am Montag die Nachricht vom Tod des Trio-Gründers Lothar Nitschke verbreitete. Für die alten Stimmungskanonen aus Osnabrück sei damit der letzte Vorhang gefallen, bedauerte der Hamburger Konzertagent Jan Mewes. Lonny Kellner-Frankenfeld, deren Mann Peter Frankenfeld "die ewig lustigen Gesellen" (Palm Records Saarbrücken) 1958 bei der Fernsehshow "Toi Toi Toi" entdeckt hatte, zeigte sich erschüttert. Der Sänger starb am Samstag im Alter von 67 Jahren in einer Osnabrücker Klinik an den Folgen von Speiseröhrenkrebs.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben