Zeitung Heute : Mehr Experimente

Der Tagesspiegel

„Politiken“ aus Kopenhagen meint zum EU-Gipfel in Barcelona:

Der Gipfel war ein bekümmernswertes Indiz dafür, dass die Führungspersonen in der EU bei der Sozialpolitik den Faden verlieren. Die große Vision vom Lissabon-Gipfel vor zwei Jahren ist nach wie vor der richtige Weg zum richtigen Ziel. Jetzt begnügt sich der Gipfel mit vagen Formulierungen, dass es schön sei, wenn es weniger Arme gebe. Bedarf besteht aber an konkreten und politisch verbindlichen Zielsetzungen, aus denen sich konkrete Diskussionen über effektive Problemlösungen entwickeln. Um die Visionen von Lissabon zu realisieren, müsste in ganz Europa mit dem Umbau von Wohlfahrtsmodellen experimentiert werden. Hierbei sollte der Gipfel ein Forum zum Austausch positiver wie negativer Erfahrungen sein.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben