Zeitung Heute : "Mehr Experimente!"

MATILDA JORDANOVA-DUDA

Mit der Evaluierung des Informations- und Kommunikationsdienste-Gesetzes (IuKDG) beschäftigte sich eine Fachtagung des Bundeswirtschaftsministeriums in Bonn.Das IuKDG sollte den Spagat zwischen politischer Reglementierung und dem Vertrauen auf die freien Kräfte des Marktes schaffen.Mit IuKDG hatte der deutsche Gesetzgeber 1997 Neuland betreten, da die technischen und anwenderischen Möglichkeiten der Neuen Medien nicht klar zu erkennen waren.Deshalb hat er eine Auswertung des Gesetzes zwei Jahre später vorgesehen."Bei der rasanten Entwicklung des Internets gelten zwei Jahre wie sieben", sagte der BMWi-Staatssekretär Siegmar Mosdorf.

Als großen Erfolg bezeichnete Mosdorf die Übereinkunft, eine EU-Richtlinie über die digitale Signatur zu schaffen.Bei der Internet-Nutzung und der E-Commerce hinke Deutschland weit hinter USA und den Japan her, und auch im europäischen Vergleich sei es nur Mittelmaß.Der Verkauf über das Internet mache in den USA 12 % aus, in Deutschland sind es 2 %.Dem Online-Shopping in Deutschland werde jedoch ein rasanter Anstieg prognostiziert.Mosdorf appellierte an den Gesetzgeber im Bereich Neue Medien: Statt "Keine Experimente!" lieber "Experimentieren, experimentieren, experimentieren!"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar